Tipps zur Fleckenentfernung

Tipps zur Fleckenentfernung

Jeder Fleck steht für ein Abenteuer. Sie zu bekommen ist gut, aber sie schnell wieder wegzubekommen ist besser. Mit unseren Expertentipps zur Fleckenentfernung können Sie frisch und voller Selbstvertrauen hinausgehen. Von Fettflecken zu Rotweinflecken, wir wissen, wie man jeden Dreck los wird.
Alle Waschmittel von OMO sind gerüstet für den Kampf gegen Flecken, aber richtig hartnäckige Flecken brauchen vielleicht doch ein bisschen mehr Einsatz. Um zu lernen, wie man hartnäckige Flecken entfernt, müssen Sie sich mit der Vorbehandlung auseinandersetzen. Sie können OMO Flüssigwaschmittel oder Waschpulver gemischt mit Wasser dafür verwenden.
Bei vielen Fleckenentfernungstechniken muss schnell gehandelt werden – es gibt aber Ausnahmen. Um Kerzenwachs zu entfernen, müssen Sie zum Beispiel warten, bis es getrocknet ist. Aber Rotweinflecken wird man leichter los je frischer sie sind. Lesen Sie unsere Artikel, um mehr zu erfahren.
Genauso wie das Tempo variiert auch die Temperatur mit der man Flecken am besten bekämpft. Die beste Methode, um Flecken zu entfernen, hängt davon ab, woraus Flecken bestehen: für Flecken aus Protein braucht man kaltes Wasser, aber Fettflecken entfernt man am besten mit heissem Wasser.
Wenn der Fleck mal da ist, will man ihn so schnell wie möglich bekämpfen. Sie sollten sich aber trotzdem die Zeit nehmen, um das Pflegeetikett sorgfältig durchzulesen und sich an die Hinweise zu halten. Nicht alle Stoffe können mit der Maschine gewaschen werden, und der beste Fleckenentferner für Kleider aus Seide ist wahrscheinlich anders als der für Baumwolle.